MKG Praxis Dr. Dr. Axel Heidemeyer
Telefon Anfahrt News
Anrufen Anfahrt News

Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Dr. med. Dr. med. dent. Axel Heidemeyer

Kollegienwall 3-4 · 49074 Osnabrück
Telefon: 0541 - 75 00 90

Dres. Heigl

Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Dr. med. Dr. med. dent. Axel Heidemeyer

Kollegienwall 3-4 · 49074 Osnabrück
Telefon: 0541 - 75 00 90

Digitale Volumentomographie, der aktuell sicherste und höchste Standard in der Röntgendiagnostik

Digitale Volumentomographie bietet dem Behandlerteam den aktuell sichersten und höchsten Standard in der Röntgendiagnostik
Digitale Volumentomographie bietet dem Behandlerteam den aktuell sichersten und höchsten Standard in der Röntgendiagnostik
Nervverlauf und anantomische Besonderheiten werden präzise abgebildet
Nervverlauf und anantomische Besonderheiten werden präzise abgebildet

In der Mund-Kiefer-Gesicht-Chirurgie, insbesondere in der Implantologie, ist eine exakte, bildgebende Diagnostik unerlässlich. Erstklassige und umfassende Diagnosen sind die Grundlage, um Planung und Behandlung so präzise wie möglich zu gestalten. Unseren Patienten, den überweisenden Kollegen und uns bieten neueste diagnostische Verfahren Praxis eine sichere Therapie und ein überzeugendes Ergebnis. Wenn die klassische Diagnostik keine eindeutigen Ergebnisse liefert oder wenn Fragen zur Knochenstruktur, Knochenqualität und zu anatomischen Gegebenheiten offen bleiben, kann eine detailliertere 3-dimensionale Diagnostik in unserem Diagnostikzentrum erfolgen.

Digitaler Volumentomograph (DVT)

Die Digitale Volumentomographie (DVT) ermöglicht dreidimensionale Aufnahmen des knöchernen Gesichtsschädels. Schon vor einem implantologischen Eingriff werden Knochenangebot, Knochenqualität und individuelle Besonderheiten erkannt. Kleinste Details lassen sich exakt darstellen und analysieren. Es können Befunde diagnostiziert werden, die oft mit konventionellen Aufnahmetechniken nicht erkennbar sind. Vorteil für Patienten ist die deutlich reduzierte Strahlendosis im Vergleich zu einem konventionellen CT.

Die Digitale Volumentomographie ermöglicht zusammen mit unserer Implantationssoftware eine computergestützte 3D-Planung, die in der Implantologie eine besonders schonende Vorgehensweise ermöglicht. Sie unterstützt uns bei der Planung, der Auswahl eines geeigneten Implantat-Designs und der optimalen Implantat-Position. Unsere überweisenden Kollegen erhalten schon in der Planungsphase wichtige Informationen für eine bessere prothetische Versorgung von Implantaten. Digitale Volumentomographie bietet dem Behandlerteam den aktuell sichersten und höchsten Standard in der Röntgendiagnostik

Die Kosten für die digitale Volumentomographie (DVT/3D-Röntgen) fallen nicht in die Leistungspflicht einer gesetzlichen Krankenkasse und werden in der Regel auch nicht von dieser übernommen. Von vielen Privatversicherungen werden die Kosten der DVT übernommen.

Die Rechnungslegung erfolgt nach der Amtlichen Gebührenordnung für Ärzte an den Patienten gemäß § 6, Absatz 2, als Analogberechnung zur Computertomographie nach GOÄ.

 

Unsere Patienten profitieren vom erhöhten chirugischen Standard durch mehr Transparenz in der Diagnostik und Planung sowie erhöhter Sicherheit in der Umsetzung und Kontrolle.